> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 11.02.1778 (200)

2016-06-19

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 11.02.1778 (200)


(200) 11.02.1778

Ich fühle dass ich heute wieder im Verborgnen bleiben muss. Meine Küche giebt mir nur Erbsen und Wurst, nach 12 schick ich Sie noch um einen Beytrag zu bitten. Es ist mir als wenn eine Verändrung in mir vorging ich weis aber noch nicht zu deuten.(Weimar) d. 11. Febr. 78.

G.

Schicken Sie mir auch einen Wandleuchter mitArm.

alle Briefe an Charlotte                                                                                                            weiter

Keine Kommentare: