> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 18.02.1778 (202)

2016-06-20

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 18.02.1778 (202)


(202) 18.02.1778

Ich dancke recht sehr dass Sie mir in meine Einsamkeit und Mangel, Frizzen und ein Frühstück schicken wollen.

Wenn Sie mir was dazu von sich gesagt hätten wärs noch hübscher gewesen. Adieu. Ich schick Ihnen eine aufkeimende Blume, ich habe weiter nichts. (Weimar) d. 18. Febr. 78.

G.

alle Briefe an Charlotte                                                                                                            weiter


Keine Kommentare: