> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 22.03.1777 (128)

2016-06-01

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 22.03.1777 (128)


(128) 22.03.1777

In dem Augenblick da ich das schreibe bin ich noch unschlüssig ob ich nicht zu Ihnen kommen soll. Doch ich will nach Ettersburg. Adieu. Lassen Sie Steinen sagen er mögte morgen gegen 9 Uhr in meinem Garten seyn ich hab ihm nothwendigs zu sagen. Gezeichnet hab ich wieder heut früh am alten Platz wenn mein Geist nicht um's Bild und um den Plaz wenn mein Geist nicht um's Bild und um den Plaz schwebt; so giebts weder Ahndungen noch Rückkehrende. Er ist um Sie mit leidlicher drolligkeit heute. (Weimar) d. 22. Merz 77.

G

alle Briefe an Charlotte                                                                                                            weiter

Keine Kommentare: