> Gedichte und Zitate für alle: P.Paoli: "Neue Gedichte" - Entgegnung-3 (50)

2016-06-01

P.Paoli: "Neue Gedichte" - Entgegnung-3 (50)



3.

Jetzt ist's gesagt, der Schleier ist zerrissen!
Im Dunkel nicht soll deine, Seele schwanken.
Statt eitlem Wahne deiner Huld zu danken
Will ich sie lieber stolzen Muth's vermissen.

Doch magst du auch die ganze Wahrheit wissen,
Magst wissen, daß ein Geist in den Gedanken
Der Gottheit wie ein Thau vom Himmel sanken,
Zu trüben nicht von ird'schen Finsternissen.

Laß Marmorbilder unter Schutt versinken,
Sie werden noch nach Tausenden von Jahren
Dem Auge schimmernd hell entgegenblinken.

Im Staub' wird der Demant den Glanz bewahren
Und, darf er wieder Sonnenstrahlen trinken,
Sein Lichtgeheimniß flammend offenbaren.
alle Gedichte der Sammlung                                                                                                        weiter

Keine Kommentare: