> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Gustav Falke: Besitz (9)

2016-07-10

Gedichte von Gustav Falke: Besitz (9)



  Besitz

Die Sonne überstrahlt dein Bild,
Mein Herz wird warm und freut sich.
Dein liebes Bild.
Alles Licht ferner Tage erneut sich.

So recht in tiefstem dankbar sein,
Daß ich dir durfte begegnen,
Diese Frucht blieb mein.
Kann Liebe ein Leben reicher segnen?

Ich durfte dich nicht besitzen, es war
Viel Schmerz meiner Liebe beschieden.
Es war.
Nun ist alles Freude und Frieden.

alle Gedichte von Falke                                                                                                          weiter

Keine Kommentare: