> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 01.10.1778 (258)

2016-07-06

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 01.10.1778 (258)


(258) 01.10.1778

Wenn ich nach Hause komme, und etwas finde möcht ichs Ihnen gleich hinauf schicken, aber es ist wüst und leer in Ihren Wohnungen und neu gemahlt. Mögen denn die Pfirschen über die Berge gehn und Sie von mir grüsen. Es ist immer eben derselbe, um nicht zu sagen immer mehr derselbe der Ihnen guten Abends sagt. (Weimar) d. 1. Okter. 1778.

G.

Grüsen Sie Stein und die Kinder.



alle Briefe an Charlotte                                                                                                weiter

Keine Kommentare: