> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 06.08.1778 (246)

2016-07-04

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 06.08.1778 (246)


(246) 06.08.1778

Es ist so heis dass ich die Sandwüste zu Ihnen nicht durchwaten kann. Ich sizze in der Einsiedeley wohin ich mir das Essen bestellt habe. In der Ruhe werd ich an Sie dencken wenn in der Pracht Sie von andern Gegenständen beschäfftigt seyn werden. Gegen Abend komm ich aber, und bin dann auch wieder neu. Adieu liebste. heut Nacht wars noch gar schön.

(Weimar) d. 6. Aug. 78.                G.

Kraus hat mich beredt noch an dem Felsen werckdie lezte Hand anzulegen.



alle Briefe an Charlotte                                                                                                weiter



Keine Kommentare: