> Gedichte und Zitate für alle: Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 24.09.1778 (256)

2016-07-05

Goethes Briefe an Ch.v.Stein: 24.09.1778 (256)


256) 24.09.1778

Überall such ich Sie, bey Hof in Ihrem haus und unter den Bäumen, auch ohne es zu wissen geh ich herum und suche was, und endlich kömts heraus dass Sie mir fehlen.

Ich bin in Jena gewesen wo mich Steine und Pflanzen mit Menschen zusammengehängt haben. Werd Ihnen auch einen alten Turm von da schicken. Bitte um die Zeichnung von der Wartburg wieder zurück vielleicht radir ich die. Dass Sie an mich dencken und schreiben verlang ich nicht, ich würde eifersüchtig werden und was draus folgt. Ich nehm alles als Geschenck an. Der Herzog will Sie bald besuchen. Ihre Zimmer werden hübsch.

Weimar d. 24. S. 78.             G.



alle Briefe an Charlotte                                                                                                weiter




Keine Kommentare: