> Gedichte und Zitate für alle: Altmüller: Meiner Mutter Bild (10)

2017-09-09

Altmüller: Meiner Mutter Bild (10)





Meiner Mutter Bild

Ich saß zur Dämmerfrist,
Kaum war der Tag verronnen,
Die Berges-Firnen küßt'
Der letzte Gruß der Sonnen.

Ein still Gedankenspiel
Träumt' ich in meinem Zimmer,
Auf's Bild der Mutter fiel
Der sanft der Abendschimmer.

Die Augen treu und mild
So lieblich sah ich leuchten,
Daß sie aus totem Bild
Lebend zu grüßen däuchten.

Und sprächen: „Nicht allein
Bist du auf deinen Wegen,
Wir wollen bei dir sein
Wie stiller Sternensegen.

Wir haben oft gewacht
Um dich und viel geweinet,
Oft auch in Luft gelacht
Und stets es treu gemeinet.

Und wär' die Welt dir leer,
Wenn dir kein Herz mehr bliebe,
Kehr' nur zu uns dich her,
Aus uns blickt stets die Liebe.“

Und es längst das Gefild
Gelagert war im Dunkeln,
Grüßt noch herab vom Bild

Keine Kommentare: