> Gedichte und Zitate für alle: Das Liebesschloss: Der Gott der Liebesraserei (6)

2017-09-22

Das Liebesschloss: Der Gott der Liebesraserei (6)



Das Liebesschloss

Der Gott der Liebesraserei,
Der hat ein schöne Schloss.
Drin sind von Spiegeln Säle drei:
Komm! Sei mein Tanzgenoss.

Wir sitzen in dem ersten Saal
An einem goldnen Tisch.
Drauf steht ein duftend Liebesmahl,
Wein, Früchte, Fleisch und Fisch.

Wir drehn uns durch den zweiten Saal,
Der strahlt in rotem Glanz.
Wir sehn uns tanzen tausendmal
Den heißen Liebestanz.

Wir küssen uns im letzten Saal,
Der ist so kissenweich.
Dort thront die süße Liebesqual,
Den Göttern sind wir gleich.

Der Gott der Liebesraserei,
Der hat ein schönes Schloss.
Drin sind von Spiegeln Säle drei:

Keine Kommentare: