> Gedichte und Zitate für alle: Heymel: Lied -Tiefblau die Augen, Grübchen im Kinn (16)

2017-09-22

Heymel: Lied -Tiefblau die Augen, Grübchen im Kinn (16)









Lied

Tiefblau die Augen, Grübchen im Kinn,
Küssliche Lippen so winzig klein.
Mädel! kommst du mir nie aus dem Sinn?
Lieb' dich noch mehr, als im Goldglas den Wein.

Mädel, Mädel, ja das will was heißen,
Wenn ich den Roten, wenn ich den Weißen,
Wenn ich den Rheinwein, Tokaier, Burgunder
Bei dir vergesse, das nenn ich ein Wunder,
Wahrlich, dass nenn' ich ein gutes Gottesmirakel;
Mädel, ich küss dich!-Mach keinen Spektakel.

Keine Kommentare: