> Gedichte und Zitate für alle: Lexikon Mineralogie. Anlauffarben

2017-11-09

Lexikon Mineralogie. Anlauffarben








Anlauffarben

Anlauffarben sind nicht die natürlichen Farben eines Minerals. Es sind irisierende Färbungen die durch Interferenz an sehr dünnen Schichten entstehen. Man findet sie häufig bei Metallen und Mineralien. Die Anlauffarben bei Mineralien entstehen durch Verwitterung.

Beispiele:

Covellin-blau
Chalkopyrit: regenbogenfarben
Bornit: violett-blau-blaugrün

Interferenz: Überlagerung von 2 oder mehr Licht-Schall-oder Materiewellen

irisierend: Je nach der Betrachtungsperspektive (Position) auftretende optisches Phänomen nach der ein Objekt in verschiedenen Farben erscheint.

Anlauffarben
Anlauffarben

Verwandte Themen


Keine Kommentare: