> Gedichte und Zitate für alle: O du herrliche Welt (31)

2017-09-16

O du herrliche Welt (31)



Morgen

O du herrliche Welt
In dem Morgenrot!
Alles Leid ist tot,
Alle Luft erhellt.

An dem Waldesort
Steigt der Vögel Schall,
Und der Wiederhall
Rauschet in ihm fort;

Und der Reiter sprengt
In das dunkle Grün,
Wo die Hirsche flieh'n,
Wo das Wild sich drängt;

Und im bunten Gefild
Erklinget Gesang
Unter Glockenklang
Feierlich mild.

Auf den Bergeshöhn
Aber steht der Gesell',
Rafft auf sich schnell,
In die Weite zu gehn,

Blickt noch einmal zurück
In die lichter Au:
"Leb wohl, schöne Frau,

Keine Kommentare: