> Gedichte und Zitate für alle: Fliegel, Gotthard: Fliegel studierte Geologie an der Universität....

2017-11-04

Fliegel, Gotthard: Fliegel studierte Geologie an der Universität....






Fliegel, Gotthard

Der Geologe G.Fliegel wurde am 18.12. 1873 in Nieder-Dammer in Schlesien geboren und verstarb am 22.06.1947 in Kleinmachnow bei Berlin.

Fliegel studierte Geologie an der Universität in Breslau und promovierte 1898 mit der Arbeit " Die Verbreitung des marinen Oberkarbons in Süd- und Ostasien."

1893 ging er als Assistent von C.Schlüter nach Bonn und 1903 nach Berlin an die "Preußische Geologische Landesanstalt".

1911 Bezirksgeologe, 1920 Landesgeologe und 1923 Abteilungsdirektor sind die weiteren Lebensstationen von Fliegel in Berlin.

1934 wurde Fliegel auf drängen der Nazis vorzeitig in den Ruhestand versetzt.

Bleibende Verdienste erwarb er sich mit der Erforschung des Niederrheins mit seinen Braunkohlegebieten.

Fliegel schrieb zahlreiche Bücher und Abhandlungen die erkennen lassen, das er stets und ständig bemüht war, wissentschaftliche Erkenntnisse in praktische Ergebnisse zu überführen.

DGG-Deutsche geologische Gesellschaft

Die "Deutsche Geologische Gesellschaft" wurde 1848 in Berlin von A.v.Humboldt und L.v.Buch in Berlin gegründet und hatte das Ziel alle geologisch Interessierten für den Verein zu gewinnen.

Im Jahr 2004 entstand aus dem DGG und der "Gesellschaft für Geowissentschaften" (GGW) die deutsche Gesellschaft für Geowissentschaften e.V. Ihr Ziel besteht in der Förderung der Geologie in Forschung, Lehre, Wirtschaft sowie Verwaltung.

Keine Kommentare: