> Gedichte und Zitate für alle: Hornblende: ist eine Gruppe von Mineralien ......

2017-11-07

Hornblende: ist eine Gruppe von Mineralien ......







Hornblende 

Werner beschreibt die basaltische Hornblende erstmals 1792 und die gemeine Hornblende 1789.

Hornblende ist eine Gruppe von Mineralien der Gruppe VIII.F.10 und hier vor allem der Ferro-Hornblende und Magnesiohornblende.

Zitat:„Hornblende“ ist die Bezeichnung einer Gruppe besonders häufiger Amphibole. Jede Hornblende ist ein Amphibol, aber nicht alle Amphibole sind Hornblenden.

(M.Bräunlich: www.kristallin.de)

Die Kristallform ist prismatisch oder säulig. Kurzsäulige Kristalle sind meist in Magmatiten zu finden während nadelige oder langsäulige häufig in Methamorphiten zu finden sind.

Hornblende ist in Säuren unlöslich. Verwechselt werden kann Hornblende mit anderen dunkelfarbigen Amphibolen. Mit normalen Mitteln sehr schwer zu unterscheiden. Eisenhaltige Mitglieder sind meist etwas dunkler.

In basischen Magmatiten sowie in Metamorphiten tritt Hornblende gesteinsbildend auf. Schwerpunkt sind hierbei jüngere basische Vulkanite.

Als Mineral wird Hornblende nicht genutzt. Häufig ist die Verwendung von hornblendehaltigen Gesteinen z.b. als Ornamentgestein.

Hornblende-Andesit

Hornblende- Fundstellen in Thüringen

Hornblende kenne ich aus Thüringen als etwa bis 2cm große Einsprenglinge im Andesit vom oberen Bergrabenweg in Ilmenau.


An der Fundstelle Ilmenau/Ehrenberg konnte ich bisher keine Hornblende finden.  



Keine Kommentare: