> Gedichte und Zitate für alle: Kristallsystem: Kristalline Festkörper werden mit Hilfe ......(L)

2017-11-11

Kristallsystem: Kristalline Festkörper werden mit Hilfe ......(L)








Kristallsystem

Kristalline Festkörper werden mit Hilfe eines symmetriebezogenen Klassifizierunsschemas in Kristallsystemen eingeordnet. Es werden entsprechend der Symmetrieebenen folgende Kristallsysteme definiert:


Kubisches Kristallsystem

Die Kristalle dieses Systems bestehen aus 3 gleichwertigen, aufeinander stehenden Achsen.


Kubisch
Kristallformen kubisch


Tetragonales Kristallsystem

Das Kristallsystem besitzt 3 rechtwinklige, aufeinander stehende Achsen wobei 2 Achsen gleichwertig sind.



Tetragonales Kristallsystem
Tetragonale Kristallformen


Hexagonales und trigonales Kristallsystem

3b gleichwertige Achsen liegen in einer Ebene und bilden Winkel von 60 bzw. 120 Grad. Eine 4 Achse steht senkrecht auf dieser Ebene und ist im Vergleich zu den anderen 3 Achsen länger oder kürzer.

Formel hexagonal und trigonal

kristallformen hexagonal trigonal



Trigonales Kristallsystem in rhomboedrischer Aufstellung


Formel trigonal in rhomboedrischer Aufstellung
Trigonales Kristallsystem
Trigonale Kristallformen


Orthorhombisches Kristallsystem

Die 3 Achsen des Achsenkreuzes sind verschieden lang und schneiden sich im rechten Winkel.


Orthorhombisches Kristallsystem
Orthorhombisches Kristallformen



Monoklines Kristallsystem


Diese Kristalle besitzen 3 verschiedenwertige Achsen. Die nach vorne weisende bildet mit der vertikalen Achse einen schiefen Winkel.



Monoklines Kristallsystem
Monokline Kristallformen



Triklines Kristallsystemen

In triklinen Kristallen kann ein Kreuz mit 3 verschiedenwertigen Achsen, die sich alle unter einem schiefen Winkel schneiden dargestellt werden.



Triklines Kristallsystemen

Mineralogie
Trikline Kristallformen





Keine Kommentare: