> Gedichte und Zitate für alle: Minerale des Ehrenberges bei Ilmenau

2017-11-05

Minerale des Ehrenberges bei Ilmenau








1. Minerale des Ehrenberges bei Ilmenau

Geologie/Mineralogie

Der Ehrenberg ist dem eigentlichen Thüringer Wald vorgelagert, gehört aber geologisch, mit seinem Granit und Kontaktgesteinen zum Thüringer Wald.

Die Nordrandstörung des Thüringer Waldes liegt am nördlichen Teil des Ehrenberges und trennt den Granit vom abgesunkenen Buntsandsteingebiet.

Da am Ehrenberg verschiedenartige Gesteine auf engen Raum zutage treten gibt es ein relativ reichhaltiges Mineralvorkommen. In Pegmatiten wurden Epidot, Biotit und Schriftgranit festgestellt. In der Nachbarschaft des Granitvorkommens wurden einige Kontaktminerale gefunden.


Granat im 2mm-Bereich

Ehrenberg
Granat im 2mm-Bereich
In Hornfelsen, Linsen und Trümmer von Augit, in Drusen gelbgrüner Epidot, dkl.brauner Granat sowie Albit.


Ilmenau Ehrenberg
Epidot
Epidot


Fundmöglichkeiten

Am 10.05.2008 war ich mit C.Linde (Conny) zu einen Kurzbesuch am Ehrenberg. Bautätigkeiten im Bereich konnten wir nicht feststellen so das unsere Suche sich mehr oder weniger auf Lesesteinfunde einer ehemaligen Baustelle beschränkten. Gefunden wurde derber kristalliner Epidot sowie mikroskopisch kleine Granatkristalle. Bessere Fundmöglichkeiten gibt es scheinbar z.Z nicht da aktuelle Baumaßnahmen am Ehrenberg nicht durchgeführt werden.

Nachtrag

Aushub 

Im Bereich Ehrenberg können nur Funde gemacht werden wenn dort Baumaßnahmen stattfinden. Die hier gezeigten Stufen sind aus dem Jahr 2008 als Mitte des Jahres, der Aushub einer Baugrube durchsucht werden konnte.

Nachtrag 2017: Manchmal gehört auch Glück zum "Geschäft". Auf der Fahrt nach Gehren wurde diese Baugrube mit reichlich Granit von uns "entdeckt". 


Biotitleisten im Granit
Schriftgranit

´




Biotitleisten im Granit







Keine Kommentare: