> Gedichte und Zitate für alle: Neptunismus-Plutonismus (L)

2017-10-08

Neptunismus-Plutonismus (L)









Neptunismus

Ist eine veraltete geologische Anschauung wonach alle Gesteine Sedimente sind und sich aus dem Wasser der Ozeane abgelagert haben.

Diese Ansicht wurde von A.G.Werner im 18Jh. in Freital aufgestellt.
Er behauptete auch das Vulkanismus durch unterirdische Kohlebrände entsteht.

Der Neptunismus wurde insbesondere von A.v.Humboldt bezweifelt der auf seiner S-Amerika Expdition andere Beobachtungen gemacht hatte die den Neptunismus widersprachen.

Dieses äußerte Humboldt 1826 erstmalig öffentlich in einem Vortrag.

Plutonismus

War eine geologische Lehre die davon ausging das die Gesteine ursprünglich von vulkanischen Kräften gebildet wurde.

Im Gegensatz dazu steht der Neptunismus und zwischen 1790 und 1830 gab es zwischen den Vetretern beider Entwicklungstheorien einen heftigen Streit.

Die Plutonismustheorie wurde in der Hauptsache von J.Hutton (1726-1797), einen schottischen Geologen entwickelt während der Neptunismus von dem deutschen Geologen A.G.Werner aufgestellt wurde.

Der Streit zwischen den beiden Anschauungen führte zur Entstehung der modernen Geologie.


Keine Kommentare: