> Gedichte und Zitate für alle: Opal: ist ein häufiges Mineral aus der Klasse........

2017-11-07

Opal: ist ein häufiges Mineral aus der Klasse........








Opal

Opal ist ein häufiges Mineral aus der Klasse der Oxide. Bekannt ist vor allem der Edelopal wegen seiner schillernden Farbenspiele. Der Edelopal ist ein vielgesuchter und beliebter Schmuckstein. Opale sind schon während der Antike geschätzte Edelsteine gewesen. Weltweit die besten Edelopale werden in Australien gefunden.

Opale sind in Fluorwasserstoffsäure sowie Kalilauge auflösbar. Beim erhitzten über offener Flamme wird er matt und knistert.

Es gibt eine Reihe von Varietäten sowie Handels-und Sammlernamen für das Mineral. Die wichtigsten sind:

Hyalit (Glasopal)-wasserklarer Opal mit traubig-nieriger Ausbildung
Hydrophan (Milchopal): durch Wasserverlust aus Edelopal entstanden, bei Wasseraufnahme wird er für kurze Zeit wieder durchsichtig und bekommt alten Glanz
Holzopal: gelblich, bräunlich, Verkieselung von Holz
Jaspopal: durch Eisenverbindungen rötlich bis bräunlich
uvm.

Opale bilden sich hydrothermal in verschiedenen vulkanischen Gesteinen oder durch Sedimentation in organischen Material. Paragenese: Chalcedon, Christobalit

Verwendung findet der Edelopal vor allem als Schmuckstein. Ein industrieller Abbau findet nur an wenigen Orten auf der Erde statt da Opale in Edelsteinqualität äußerst selten sind.


Opal Thüringen

In Thüringen ist mir nur die Fundstelle Henneberg bekannt wo das Mineral häufig vorkommt und mit Quarz gangförmig das Gestein durchzieht. Hier gelang mir ein besonders schöner Fund des Minerals.


Henneberg-Opal-Quarz-Hämatit



Keine Kommentare: