> Gedichte und Zitate für alle: Saxonische Bruchschollentektonik

2017-11-13

Saxonische Bruchschollentektonik






Saxonische Bruchschollentektonik

Als in der Kreidezeit die afrikanische gegen die euroasische Platte konvergierte erhöhte sich auch der Druck auf die nördlichen Alpen. Die Alpen wurden als Faltengebirge angehoben, die Gebiete Mitteleuropas jedoch entlang von Störungen zerstückelt, gesenkt oder gehoben. Viele europäische Mittelgebirge sind durch die saxonische Bruchschollentektonik entstanden und werden deswegen als Bruchschollengebirge bezeichnet.

Die Kleinkammerung der deutschen Mittelgebirge ist das Ergebnis der saxonischen Bruchschollentektonik. Pultschollen, Gräben oder Horste sind auffallende tektonische Gebilde. Ein Beispiel für die saxonische Bewegungen ist der Harz. Dieser wurde als Horstscholle herzynisch ausgerichtet.


geologisch
Graben
geologisch
Horst












Keine Kommentare: