> Gedichte und Zitate für alle: Gnome/Priamel: Spruch oder Gedanke, Sentenz

2017-12-03

Gnome/Priamel: Spruch oder Gedanke, Sentenz



griechisch: Spruch oder Gedanke, Sentenz

Gnome gibt es sowohl in der Vers-und Prosadichtung. Sie sind vor allem in älteren Literaturen des orientalischen Raumes vertreten und sind vor allem in ihrer älteren Form eine Art der Lehrdichtung. Oft auch in ganzen Sammlungen verbreitet. Eine bekannte Sammlung ist aus Griechenland im 6. Jahrhundert vor Chr. unter den Namen Theognis von Megara bekannt. In der römischen Literatur Sammlungen von Solon und Phokylides. 

In der mittelhochdeutschen Literatur Freidanks "Bescheidenheit" (13. Jahrhundert) Im 14. und 15. Jahrhundert wurden die Gnome zur Priamel weiter entwickelt. In neuerer Zeit ist die Gnome in F. Rückerts "Weisheit der Bramanen" wieder belebt worden.

Priamel: Paargereimter metrisch freier Spruch der Handlungen und Ereignisse usw. die nicht in Beziehung zueinander stehen zum Schluß überraschend einer Gemeinsamkeit zuordnet.




Keine Kommentare: