> Gedichte und Zitate für alle: Zwischenspiel: Kleiner zumeist komischer Einschub...............

2017-12-02

Zwischenspiel: Kleiner zumeist komischer Einschub...............



Kleiner zumeist komischer Einschub zwischen-oder vor/nach den Akten eines Theaterstücks. Das Zwischenspiel dient zur Ablenkung oder als Erheiterung für die Zuschauer während eines Wechsels der Szene und wurde schon in der Antike praktiziert.

Mit der Entwicklung des Dramas entstanden verschiedene Formen des Zwischenspiels das entgegen der Haupthandlung eine kontrastierende Handlung besitzt. Die Quellen des neuzeitigen Zwischenspiels findet sich teilweise im Renaissancedrama wo der antike Chor wiederauflebte und teils im italienischen Intermezzi wo z.b. Balletteinlagen praktiziert worden. Im 18. Jahrhundert wurde das Zwischenspiel gelegentlich von einer Zwischenmusik abgelöst.




Keine Kommentare: