> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Robert Hamerling: Geister der Nacht (6)

2019-01-06

Gedichte von Robert Hamerling: Geister der Nacht (6)





Geister der Nacht



Ich kenne die Geister, die düstern,
Die tief aus finsterem Schacht
Mit sinnebetörendem Flüstern
Aussteigen in dunkler Nacht:

Sie sollen mit ihren Choren
Die ewigen Melodie'n
Der Himmelsträume nicht stören,
Die mir im Herzen erblüh'n.

Von der Minne Lilienkranze
Die Stirne heiter umwallt,
In Händen die Liedeslanze
Voll siegender Zaubergewalt:

So beschwör' ich das nächtliche Grauen:
Es wölbt sich golden und mild
Hoch über mir im Blauen
Der himmlische Sternenschild.


Keine Kommentare: