> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte August Herrmann Niemayer: Der Trost der Auferstehung des Herrn (12)

2019-02-17

Gedichte August Herrmann Niemayer: Der Trost der Auferstehung des Herrn (12)




Der Trost der Auferstehung des Herrn

Wenn meine Seele zweifelnd bebt,
Oh ewig, auch sie ewig lebt,
Dann reich dem Bebenden die Hand,
Du, der vom Tod einst auferstand!

Wenn bänger meinem Herzen ist,
Ob du von Gott gesendet bist,
Dann bürge mir dein leeres Grab,
Daß Gott dich lohnte, der dich gab.

Wenn Zweifel meinen Glauben trübt,
Ob Gott mich Sünder, auch mich liebt,
Dann, Auferstandner, bring' ein Blick
Auf deinen Sieg mir Ruh zurück.

Für mich nahmst du die Menschheit an;
Für mich gingst du des Todes Bahn.
Ob Graun des Todes in mir bebt,
Ich weiß daß mein Erlöser lebt.

weiter

Gedichte von Niemeyer

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: