> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte August Herrmann Niemayer: Schlußchor nach dem Abendmahl (19)

2019-02-18

Gedichte August Herrmann Niemayer: Schlußchor nach dem Abendmahl (19)




Schlusschor nach dem Abendmahl

Vollendeter! bey deinen Schmerzen
Schwör' ich, aufs neu mich dir zu weihn.
Verleih mir Kraft, gieb Muth dem Herzen,
Dir bis zum Tode treu zu seyn;
Dir gleich in meines Lebens Stille,
Hier nachzudulden, ists dein Wille,
In Müh und Arbeit ohne Ruh,
Durch Wohlthun Menschen zu beglücken,
Den, der mich haßte, zu erquicken,
Und sanften Sinns zu seyn wie du!

Nichts soll den hohen Christenglauben,
Daß du auch mir zum Segen starbst,
Nichts jenen Himmelstrost mir rauben,
Daß du mir sterben Heil erwarbst.
Lockt mich die Welt zu ihren Freuden,
Dann soll das Bild von deinem Leiden
Mir immerdar vor Augen stehn.
Ermatt' ich in des Kampfs Beschwerden,
So laß das Auge heller werden
Und eines Kampfes Lohn mich sehn!

weiter

Gedichte von Niemeyer

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: