> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Hermann Rollett: Frühling (9)

2019-02-11

Gedichte von Hermann Rollett: Frühling (9)




Frühling

Rosenschein und Blütenregen
Lacht von allen grünen Wegen,
Jede Blume, jeder Baum
Schwelgt in süßem Blütentraum.

Und es glüht das goldne Licht
Klar vom blauen Himmel wieder,
Und die Wolken senken nicht
Ihre feuchten Schwingen nieder.

Schwalben können wieder fliegen
Zu den wolkenlosen Räumen,
Und der Geist kann wieder träumen,
An des Himmels Brust zu liegen.

Keine Kommentare: