> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Karl Knortz: Natur und Liebe (26)

2019-02-07

Gedichte von Karl Knortz: Natur und Liebe (26)





Natur und Liebe

Ein leises Lüftlein säuselt
Auf kalter Alpenhöh',
Und verderbenbringend kräuselt
Sich der krystallne Schnee.
Gewalt'ge Massen brausen
Hinab im Augenblick,
Verwandelnd in Tod und Grausen
Des stillen Thales Glück.

Kalt ist, wer niemals kannte
Der Liebe Lust und Qual;
Doch sobald ein Aug' ihn sandte
Ins Herz den Götterstrahl-
O, da geschieht ein Wunder,
Sieh' wie das Auge lacht!
Der ganzen Welt wird munter

Keine Kommentare: