> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Friedrich Adler: Ein Gebet (7)

2019-03-17

Gedichte von Friedrich Adler: Ein Gebet (7)




Ein Gebet

Heut morgens hab' ich ein Gebet vernommen,
Wie noch kein bess'res mir ans Ohr gekommen.
Es sprach's ein Weib, den Knaben an der Hand,
Die mühsam sich durchs Marktgetümmel wand.
Der Knabe sah die Weihnachtsherrlichkeiten
Und ließ begehrlich seine Blicke gleiten,
Sie  sprach und schaute freudig auf das Kind:
"Gib, Gott, nur Kraft, daß ich mich tüchtig schind'!"

weiter

alle Gedichte von Adler

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: