> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Friedrich von Pechlin: Frische Luft (10)

2019-03-25

Gedichte von Friedrich von Pechlin: Frische Luft (10)




Frische Luft

Wenn wir aus Sälen
Heimlich uns stehlen
Fort von der Zecher
Klingendem Becher,
Oder der Dunst-
Sphäre der Kunst,
Oder vom Tanze,
Wirbelnd im Glanze
Zahlloser Lichter
Rothe Gesichter,
Glühend vor Freude
Bei unsrem Leide:
Welch ein Bedürfen
Kühlung zu schlürfen,
Welch ein Erretter
Jegliches Wetter!

Keine Kommentare: