> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Maria Stona: Im Winter (19)

2019-03-28

Gedichte von Maria Stona: Im Winter (19)




Im Winter

Durch weißumhüllte Wälder,
Schritt einsam ich dahin,
Wo ich vor wenig Tagen
Mit dir gegangen bin.

Da sah ich unsre Spuren,
Das Herz ward mir so weh-
Die großen wie die zarten,
Sie küßten sich im Schnee.

Sie lagen aneinander
So zärtlich und zu dicht,
Und über ihnen bebte
Der Sonne bleiches Licht.

Noch hing wohl an den Ästen
Verglitzernd unser Hauch,
Und unsre Seufzer schweben

Keine Kommentare: