> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Maria Stona: Sie klagt (29)

2019-03-30

Gedichte von Maria Stona: Sie klagt (29)




Sie klagt

Meine müde Hand zerbricht fast
Unter ihrer schweren Lichtlast,
Jeder Finger blickt so bleich,
Sehnt sich still nach deinem Reich,
Sehnt sich mild nach seinem Herrn-
Doch du weilst mir weltenfernen.

Nur dein Seufzer ruft mich leise
Und dein Blut zieht Feuerkreise…
Ach, auch deine Hand ist krank,
Sie verlangt so schmerzensbang
Nach der meinen leichtem Schmiegen-

Keine Kommentare: