> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Maria Therese von Artner: An ein Mailüftchen (3)

2019-03-14

Gedichte von Maria Therese von Artner: An ein Mailüftchen (3)

Maria Therese von Artner deutsche Dichterrin



An ein Mailüftchen

als mein Vater schlief

Spiele sanft mit dem Silbergelock
An des Vaters schlummerndem Haupt,
Holder Knabe des Frühlings!

Mit den Schmetterlings Fittigen weh'
Alle Balsamdüfte des May's
In des Ruhenden Antlitz.

Du verjüngtest mit laulichem Kuß
Auch der alten Erde Gestalt,
Hobst zu kräftigem Leben

Der Matrone kaum bebenden Puls,
Und vom Sterbelager erstand,
Sie im Kranze der Jugend.

O, zum Aeson verjüng' auch den Greis!
Mit dem süssen Blüthenhauch schmelz'
Ihm den Schnee seiner Scheitel.

Färbe rosig ihm wieder die Wang',
Fächle Wärm' und männliche Kraft
In die Adern des Greises!

Keine Kommentare: