> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Adolf Strodtmann: Nun der Tag vorüber (9)

2019-04-29

Gedichte von Adolf Strodtmann: Nun der Tag vorüber (9)




Nun der Tag vorüber

Nun der Tag vorüber,
Den ich dir geweiht,
Sitz' ich dir genüber,
Wie in alter Zeit.

Bei der Sterne Funkeln
Wieder lässt du nun
Deine tiefen, dunkeln
Augen auf mir ruhn.

Träumend singst du leise
Mir den alten Sang,
Der wie Zauberweise
Meinem Ohr erklang;

Schlägst dann träumend nieder
Deiner Wimpern Saum…
Singst du reine Lieder
Auch noch heut im Traum?

Nimmer soll erschrecken
Dein Verstummen mich!
Leise möcht' ich weken
Aus dem schlummern dich;

Weken mit der Frage,
Ob aus stiller Nacht
Deiner Kindheitstage
Nun du aufgewacht?

Ob mir nun entgegen
Deine Seele zieht,
Und in Liebesegen
Jedes Leid entflieht?

Keine Kommentare: