> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Daniel Czepko von Reigersfeld: Nicht Worte, sondern Taten (8)

2019-04-13

Gedichte von Daniel Czepko von Reigersfeld: Nicht Worte, sondern Taten (8)




Nicht Worte, sondern Thaten

An einen falschen Freund

Wann du mir Geld solst leihn, sprichst du: Geld hab ich nicht,
Geld hast du: wann ich dir wil Haus und Gut verpfänden,
Was du nicht Freunden traust, das traust du Kalck und Wänden:
Der Mist ist mehr als ich in deiner Treu und Pflicht.

Du solt hin vor das Ammt, dein Hauß mag mit dir gehn,
Du solt hin in die Flucht, dein Gutt mag dich begleiten,
Ein Mörder fällt dich an: Der Kalck mag vor dich streiten,
Du kranckst und stirbst: Der Mist mag deinen Ruhm erhöhn.

weiter

alle Gedichte von Reigersfeld

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: