> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Daniel Czepko von Reigersfeld: Wie die Sünde, so die Straffe (17)

2019-04-14

Gedichte von Daniel Czepko von Reigersfeld: Wie die Sünde, so die Straffe (17)




Wie die Sünde, so die Straffe

An Oppanum

Als auff Patroclus Stuhl Oppanus wolte kreisten,
Und über der Geburth fieng mühsam an zu seyn,
Fleucht eine Wespe zu, und setzt den Stachel ein
Ans Jungfern liebe Ding und wil ihm Beystand leisten.

Der Stich ist voller Gifft. Was aber anzustellen?
Mein Freund du must zu dir den krancken Stachel ziehn.
Die Wesp' ist Nemesis. Dann dencke, daß vorhin
Auch manche Wunde must umb seinetwillen schwellen.

Ende

alle Gedichte von Reigersfeld

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: