> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Ernst Schulze: Lied der Vöglein (9)

2019-04-11

Gedichte von Ernst Schulze: Lied der Vöglein (9)

Porträt des Dichters


Lied der Vöglein

Von Zweig zu Zweig zu hüpfen,
Durch Wies' und Busch zu schlüpfen,
Zu ruhn in weichen Grases Schooß,
Das ist das Loos
Der kleinen bunten Sänger;
Je länger
Je lieber süßes Loos!

Schwebt nieder, laue Lüfte,
O kommt ihr Wiesendüfte,
Ihr Schmetterlinge tummelt euch,
Von Zweig zu Zweig
Mit unsrer Schaar zu spielen
Im kühlen,
Im säuselnden Gesträuch.

Im grünen Dämmerscheine,
Im Labyrinth der Haine
Erbaun wir uns ein blühend Dach;
Der klare Bach,
Uns zuzuhorchen, zaudert
Und plaudert
Dann unsre Lieder nach.

Und wenn der Tag geschieden,
Dann eilen wir zufrieden
Zurück zu unsrer Mutter Schooß.
Das ist das Loos
Der kleinen bunten Sänger;
Je länger

Keine Kommentare: