> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Hans Benzmann: Nachtstimmung (25)

2020-12-01

Gedichte von Hans Benzmann: Nachtstimmung (25)





Nachtstimmung

Am sommerbleichen Abendhimmel zittern
der Sonne duftige Rosenspuren noch;
allmählich taucht aus bläulichen Gewittern
der gelbe Mond am fernen Bergesjoch.

Tief schweigt der Wald; weiß glimmt im Blätterdunkel
der Feuerwurm wie Bergmannslicht im Schacht.
Wie träumend legt der Sterne Goldgefunkel
sich um die Stirn der dunkelblauen Nacht.

Keine Kommentare: