> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Heinrich Zirndorf: Du gibst dem Tag die Weihe (8)

2020-10-07

Gedichte von Heinrich Zirndorf: Du gibst dem Tag die Weihe (8)




Du gibst dem Tag die Weihe

Du gibst dem Tag die Weihe,
Machst dass der Morgen glüht,
Sobald sein Erstlingslächeln
In deine Augen sprüht;

Sobald dein Leib dem Lager
Sich ruhesatt entdringt,
Wie sich aus Meereswogen
Der Liebe Göttin schwingt.

Gibst, eine Memnonsäule,
Dem Reich des Lichtes Klang,
Wenn deine Unschuldbitte
Zu Gott, dem Vater, drang.

So weihst du alles schöne
Zu frischem Leben ein,
Denn alles soll auf Erden

Keine Kommentare: