> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Hugo Zuckermann: Herbst im Park (6)

2019-04-23

Gedichte von Hugo Zuckermann: Herbst im Park (6)




Herbst im Park

Leichte Lichter lachen kokett
Von bleichen Blättern, rotgerändert;
Wie Mädchen lachen, schmalbebändert,
In einem losen Federbett.

Kein warmes Licht, kein ernster Schatten,
Alles nur angedeutet, getupft
Kein Geigenton ; nur einer zupft
Auf einer Gitarre ; die Herzen ermatten.

Ein warmes Plätzchen auf einer Bank
Für magere Spatzen und Invalide.
Dort sammeln sich Vergrämte und Müde :
Ein bißchen Tratsch und ein Quäntchen Zank.

Ein knallrotes Büschel Vogelbeeren,
Ein Antlitz, als hätte es Rembrandt erdacht,
Sie künden der nebelnden, hoffnungsleeren
Welt, daß uns lieblich ein Sommer gelacht.

weiter

alle Gedichte von Zuckermann

alle Gedichte nach Autoren

Keine Kommentare: