> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Manfred Kyber: Es war in blauen Sommernächten (14)

2019-04-02

Gedichte von Manfred Kyber: Es war in blauen Sommernächten (14)




Es war in blauen Sommernächten

Es war im blauen Sommernächten,
als meiner Herrin heisse Hand
ihr schweres Haar in feuchten Flechten
mir um den stolzen Nacken wand.

Sie sprach mit liebem, leisem Lachen:
den wilden Wildling fang ich ein
und will ihn zahm und artig machen,
und mir zu eigen soll er sein.

Und wehrlos waren meine Hände
und heilig ward mein harter Sinn.
Verfallen bin ich ohne Ende
zu eigen meiner Königin!

Keine Kommentare: