> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Manfred Kyber: Reitertod (29)

2019-04-05

Gedichte von Manfred Kyber: Reitertod (29)




Reitertod

Es war wohl nie ein schön' rer Tod
für einen Reitersmann,
als wo's von Wehr und Waffen loht
im morgenkühlen Tann.

Wie färbt so rot das rote Blut
den silberweissen Tau-
Nun wisset wohl, wie Scheiden tut,
vielliebe, schöne Frau.

Wie lacht die Sonne sonnenklar
und lacht auf Stich und Hieb-
nun lebe wohl auf immerdar,
herzallerliebstes Lieb.

Und ist es doch nie ein schön' rer Tod
für einen Reitersmann,
als wo's von Wehr und Waffen loht

Keine Kommentare: