> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Bruno Frank: Unsicherheit (22)

2019-05-03

Gedichte von Bruno Frank: Unsicherheit (22)




Unsicherheit

Du kennst dich heute noch als sturmgetrieben
Verwelktes Blatt im Haufen welker Blätter,
Der machtlos leichten, die im schlechten Wetter
Aus regelloser Ringe Staub zerstieben.

Und wirst vielleicht dich morgen wieder fühlen
Als Eichstamm, der den Wipfel in der Wolke
Sein Astwerk breitet, mittagsmattem Volke
Die heißen Stirnen gütig stolz zu kühlen.

weiter

alle Gedichte von Bruno Frank

alle Gedichte nach Themen

Keine Kommentare: