> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Edgar Steiger: An den Mond (1)

2019-05-23

Gedichte von Edgar Steiger: An den Mond (1)


 Der Dichter Edgar Steiger



An den Mond

Alter Knabe mit den feisten,
Grübchenreichen, runden Wangen?
Sag': Was ärgert wird dich am meisten?
Wenn die goldnen Sternlein prangen
Und den Ruhm dir streitig machen,
Nachtlicht dieser Welt zu sein?
Oder wenn die Donner krachen
Und des Sturmwinds auf Raufgesindel,
Blasend schrillende Schalmei'n,
Dir der Wolken nasse Windel
Wedelt ins Gesicht hinein?
Oder wenn die Menschen schimpfen,
Dass dein Licht so heiter sei,
Und die Herrn der Klerisei
Über dich die Nase rümpfen?
„Ärgern ich? Was fällt dir ein?
Lachen muss ich höchstens, lachen,
Was die Kerls für Faxen machen.
Auf des Äthers blauen Wellen
Gondelt sanft mein blondes Licht.
Lass' die Erdenhündlein bellen!

Keine Kommentare: