> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Udo Brachvogel : Erquickt mit Feuerweine (11)

2019-05-16

Gedichte von Udo Brachvogel : Erquickt mit Feuerweine (11)




Erquickt mit Feuerweine

Erquickt mit Feuerweine,o holde Schenken, mich:
Ich will in Rauscheswonne einmal versenken mich!
Von trunk'ner Lippe strömt dann das herrlichste Gedicht,
Und nicht erst lange darf ich darauf bedenken mich.
Hinreißende Gedanken, mit denen Wohllaut schwelgt,
Gebähr' ich, wem es des Rausches Gewalten lenken mich:
Ein Psalm auf Dich, Du Sonne, Gesänge, würdig Dein,-
Wirst Du auch endlich würdig dafür beschenken mich?

weiter

alle Gedichte von Brachvogel

alle Themen auf einen Blick

Keine Kommentare: