> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Udo Brachvogel: Niemand ahne Deinen Jammer (17)

2019-05-17

Gedichte von Udo Brachvogel: Niemand ahne Deinen Jammer (17)


Niemand ahne Deinen Jammer

Niemand ahne Deinen Jammer,
Ob er Dich auch ganz erdrückt.
Tob' ihn aus in stiller Kammer,
Doch vor Ander'n sei beglückt.

Wenn um Deines Elend's Blöße
Du des Hochmuth's Purpur schlägst
Fühlst Du nicht des Schmerzes Größe,
Fühlst Du nur, dass Du Ihn trägst.

Hochmuth hilft Dir zu betrügen
Jede Pein, die Dich durchglüht;
Mit der Kälte in den Zügen,

Keine Kommentare: