> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Udo Brachvogel: Zur Nacht (21)

2019-05-17

Gedichte von Udo Brachvogel: Zur Nacht (21)


Zur Nacht

Friede deckt die ganze Erde,
Süßer Friede rings umher,
Alles, Alles ist entschlafen,
Selbst der Sorgen bitt'res Heer.

Träume schüttet auf die Müden
Eines Gottes milde Hand,
Und wer wachend Fesseln schleppet,
Wandelt an der Freiheit Strand.

Alles schläft und Alles träumet,
Friede decket Alles zu,-
Du nur, Du nur meine Seele
Giebts und giebst Dich nicht zur Ruh'.

weiter

alle Gedichte von Brachvogel

alle Themen auf einen Blick

Keine Kommentare: