> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Wilhelm Jensen: Auf einsamem Gipfel (3)

2019-05-27

Gedichte von Wilhelm Jensen: Auf einsamem Gipfel (3)




Auf einsamem Gipfel

Auf einsamem Gipfel
Um Gruftgestein
Herbstbraune Wipfel —
Sie murmeln darein,
Und auf die Glieder,
Die lange Staub,
Stumm rütteln sie nieder
Ihr flatternd‘ Laub.

In Urne geschloffen
Von Freundeshand,
Von Regen umflossen,
Von Glut verbrannt,
Ruh'n seine Gebeine
Im Aschenkrug,
Umschwebt alleine
Von Windesflug.

Im Abendglanze
Schaut weit sein Grab
Aus stillem Kranze
In's Tal hinab:
Wie seiner Blicke
Ruhvolles Maß,
Wenn er die Geschicke

Keine Kommentare: