> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Wilhelm Jensen: Geleit (17)

2019-05-29

Gedichte von Wilhelm Jensen: Geleit (17)


Geleit

Neben mir wandern die Wasser
Singenden Zuges dahin;
Mir weht der Wind um die Schläfen
Jugendtraumhaften Sinn.
Fort schreit' ich durch die blühende Wiesen
Ich weiß nicht, wo ich bin-
Eigene Kindheit und Enkel

Keine Kommentare: