> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Karl Heinzen: Die Musik der Vögel (8)

2019-06-11

Gedichte von Karl Heinzen: Die Musik der Vögel (8)




Die Musik der Vögel

Ihr Frühlingssänger, solltet ihr
Aus Zwang und ohn' Empfindung singen?
Singt ihr nicht Weis' und Worte wie wir,
Drin Freud und Leid der Seele klingen?

Doch hör ich, gleich dem Widerhall
Das eine Lied wie' s andre schallen:
So wie die eine Nachtigall,
So singen alle Nachtigallen.

Selbst ihr, die Menschengrausamkeit
Geblendet um des Singens willen,
Ihr wisset euer herbes Leid
Nur durch das früh're Lied zu stillen.

Könnt ihr nicht wechseln euer Spiel?
Könnt ihr nicht aus dem alten Kreise?
Ihr Armen habt nur ein Gefühl

Keine Kommentare: