> Gedichte und Zitate für alle: Gedichte von Ludwig Rellstab: Aufenthalt (5)

2019-07-14

Gedichte von Ludwig Rellstab: Aufenthalt (5)




Aufenthalt

Rauschender Strom,
Brausender Wald,
Starrender Fels
Mein Aufenthalt.

Wie sich Welle
An Welle reiht,
Fließen die Tränen
Mir ewig erneut.

Hoch in den Kronen
Wogend sich's regt,
So unaufhörlich
Mein Herze schlägt.

Und wie des Felsen
Uraltes Erz,
Ewig derselbe

Keine Kommentare: